Wie wirkt CBD? Alles zur Wirkung von Cannabisöl

Hanföl kaufen

Die Wirkungsweise von CBD ist grundsätzlich von Person zu Person unterschiedlich, was sich auch oftmals auch in Bezug auf die Qualität des Cannabisöl sowie die individuellen Eigenschaften jeder Person erklären lässt. Dabei wirkt CBD auf die Steuerung des Endocannabinoid-Systems des Körpers ein. Dieses System ist für die Kontrolle von unterschiedlichen Körperfunktionen verantwortlich, welche auch das Angstzentrum im Gehirn mit inkludiert.

Zudem wird die Qualität des Schlafes vom Gehirn kontrolliert, darunter auch die sogenannte erholsame REM Schlafphase. Kommt es zu Störungen im Endocannabinoid-System des Körpers auf Basis von körperlichen oder geistigen Beschwerden, kann der Schlaf einer Person nicht mehr optimal reguliert werden.

CBD kann in diesem Fall an die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems anknüpfen und für eine Verbesserung des Schlafes führen. Zudem hat das Cannabisöl auch noch weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie zum Beispiel die Linderung von Schmerzen, der Einsatz bei Multiple Sklerose, Alzheimer, Depressionen oder Hautkrankheiten.

Unsere Empfehlung

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich
  • ✅ Enthält alle wichtigen Flavonoide und Terpene. Außerdem enthält es Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren sowie Mineralien und Vitamine
  • ✅ Milder Nussiger Geschmack, macht unser Öl einzigartig
  • ✅ Frei von synthetischen Inhaltsstoffen, Pestiziden oder anderer Chemischer Bestandteile

Cannabidiol und der pleiotropische Effekt

Zunächst ist es natürlich wichtig zu verstehen, was mit dem Begriff eines pleiotropischen Effekts gemeint ist, bevor die Thematik anhand von Cannabidiol erklärt wird. Dabei ist es relevant zu verstehen, dass der pleiotropische Effekt damit verbunden ist, wie die Wirkung von CBD oder anderen Substanzen im Körper zu Stande kommt. Pleiotropie ist ein Begriff aus dem Bereich der Gentechnik, welcher sich damit abzeichnet, dass verschiede Mutationen in einem Gen vorhanden sind. Dies bedeutet, dass eine Substanz wie CBD auf verschiedene Weisen im Körper wirkt.

Wie bereits beschreiben hat CBD vorwiegend positive Effekte auf Körper und somit auch den Geist, wirkt jedoch nicht wie THC bewusstseinsverändernd. Das bedeutet das Gefühl „high“ zu werden bleibt beim CBD aus, wobei der Körper lediglich von den positiven Effekten von Cannabis profitiert. Aufgrund von dessen pleiotropischen Effekts verfügt Cannabisöl über eine Vielzahl von positiven Wirkungen.

CBD-Wirkung auf verschiedene Rezeptoren

CBD wirkt nicht nur – wie bereits kurz erläutert – auf die Rezeptoren im Endocannabinoid-System des Körpers, welche für die Regulierung unseres Schlafes verantwortlich ist, sondern auch auf weitere Rezeptoren im menschlichen und tierischen Körper. Die Verwendung von Cannabisöl bringt positive Effekte, wenn es um die Behandlung von Cannabisöl gegen Schmerzen oder Krämpfen geht, in dem auf die entsprechenden Rezeptoren eingewirkt wird. Dabei ist ein positiver Effekt auf die Zellen in den entsprechenden Bereichen im Körper bekannt.

Zudem ist Cannabis auch vorherrschend in der Beeinflussung des Nervensystems sowie in Zusammenhang mit dem Stoffwechsel und der Psyche. Die ganzheitliche Wirkung von Cannabisöl im Körper eines Menschen bringt für die Patientinnen und Patienten Linderung und dies durch ein Naturprodukt mit nur wenigen harmlosen Nebenwirkungen.

Unsere Empfehlung bei Schmerzen

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich
  • ✅ Enthält alle wichtigen Flavonoide und Terpene. Außerdem enthält es Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren sowie Mineralien und Vitamine
  • ✅ Milder Nussiger Geschmack, macht unser Öl einzigartig
  • ✅ Frei von synthetischen Inhaltsstoffen, Pestiziden oder anderer Chemischer Bestandteile

Mögliche Wirkungen von Cannabidiol im Überblick

Die vielen unterschiedlichen Wirkungsweisen auf verschiedene Rezeptoren im Körper kann für Verwirrung sorgen. Da CBD eine Vielzahl an Wirkweisen vorzuweisen hat und deshalb unterschiedliche Effekte auf unseren Körper und unsere Psyche hat, werden hier im Überblick verschiedenen Wirkungsweisen dargestellt. Diese sind in der kurzen Zusammenfassung die folgenden:

  • Linderung von Schmerzen aller Art
  • Hemmung von Entzündungen im Körper
  • Entkrampfung von Muskeln und somit Lösung von Verspannungen
  • Aufhellende Wirkung auf die Stimmung und somit Entgegenwirkung von Trägheit, Angstzustände und Depressionen
  • Verringerung von Brechreiz bei Übelkeit
  • Entspannende Wirkung auf den Magen-Darm-Trakt und Linderung bei Magenbeschwerden
  • Verminderung von Ängsten und anderen psychischen Problemen
  • Regulierung von Schlaf und Absicherung einer erholsamen REM Schlafphase
  • Verbesserung des Zustandes bei Krankheiten und Symptomen wie krebsfördernden Zellen, Alzheimer, Multiple Sklerose und Epilepsie

Diese Übersicht der Wirkungsweisen von CBD kann schier endlos erweitert werden, dennoch sind diese die hauptsächlichen Effekte von Cannabis auf den menschlichen und tierischen Körper, was auch bei Kindern und älteren Personen angewendet werden darf. Da CBD für dessen pleiotropischen Effekt in der Medizin bekannt ist, hat Cannabis eine Vielzahl von positiven Wirkungen und schafft Linderung bei jeglichen Beschwerden.

So profitierst auch Du von der CBD-Wirkung

Neugierig auf CBD und dessen positive Effekte geworden? Damit auch du von der umfassend positiven Wirkung von Cannabisöl profitieren kannst, bekommst du hier die Top 5 Tipps geliefert, wie CBD sich auf deinen Körper und deinen Geist auswirken kann:

  1. Keine Angst vor dem High-Gefühl: Bei reinem CBD ohne THC brauchst du dich nicht vor der bewusstseinsverändernden (psychoaktiven) Wirkung vor Cannabis fürchten. CBD enthält alle positiven Effekte der Heilpflanze, ohne dich high und somit träge, albern oder unsinnig zu machen. Deshalb ist Cannabisöl auch legal in Deutschland zu erwerben und wird vom Onlineshop bis zur Apotheke vertrieben.
  2. CBD in der richtigen Dosierung kaufen: Wenn du dir nicht sicher bist, wie du Cannabisöl für dein gewünschtes Anwendungsgebiet dosieren sollst, fang mit einer 5% Konzentration an. Da dies ein guter Mittelwert ist – die Range reicht normalerweise von 3% bis 15%, kannst du dir sicher sein, dass eine gute Wirkung erzielst. Warte dabei ab, bis sich Linderung einstellt und lerne mit der Zeit deinen Körper und dessen Bedürfnisse kennen.
  3. CBD in guter Qualität kaufen: Es sei dir nochmals gesagt – Cannabis ist ein Naturprodukt und in Bezug auf den momentanen Hype wollen auch Firmen am Cannabisöl verdienen, welche nicht die reinste Produktion und beste Ware vermarkten. Deshalb gibt es verschiedene Gütesiegel wie „Made in Germany“ oder Qualitätsauszeichnungen. Dennoch ist es online manchmal nicht einfach die schwarzen Schafe zu erkennen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kaufe bei einer Apotheke – keine Angst vor bösen Blicken – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssten es mittlerweile gewohnt sein.
  4. CBD vielseitig einsetzen: Wenn du dir Cannabisöl für eine bestimmte Beschwerde kaufst, hab keine Angst, dass es dir verkommt, wenn die Schmerzen gelindert sind oder die Krankheit geheilt ist. Da Cannabis so ein Multifunktionswunder ist, kannst du bei jeglichen Beschwerden nachschlagen wie du dein Cannabisöl am besten dagegen einsetzt. Wie gesagt, es ist auch für Kinder oder ältere Menschen geeignet, wobei du die genaue Dosierung erfragen solltest.
  5. Cannabisöl richtig lagern: Wie auch bei anderen Naturprodukten ist es empfehlenswert das Cannabisöl an einem dunklen Ort aufzubewahren, wobei das Öl durch die meist dunkle Flasche schon geschützt ist. Zudem solltest du es nach dem Öffnen möglichst an einem nicht zu warmen Ort aufbewahren, so dass vor allem das Trägeröl lange frisch bleibt. Bitte achte bei Anwendung auch darauf, dass der Flaschenhals oder bei Pasten, Salben oder Cremes die Öffnung der Tube möglichst vor Schmutz geschützt ist.

Diese fünf Top Tipps sollen dir dabei helfen die bestmögliche Wirkung mit Cannabisöl zu erzielen. Wichtig ist zuletzt, dass du – falls du unsicher in Bezug auf die Anwendung bist – auch gerne deinen Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker nach Rat fragen kannst. Anderenfalls kannst du dir online – wie auf unserem Portal – eine Vielzahl von Tricks und Kniffen holen, damit du optimal von der positiven Wirkung von Cannabisöl profitierst. Hier nochmal unsere Empfehlung für das Cannabisöl mit dem besten Preis für Bio-Qualität, den du auf dem Markt findest. Lies auch gerne alle ausführlichen Infos über Cannabisöl auf unserer Seite.

Unsere Empfehlung bei Amazon

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich

Nature Hemp 10ml 10% ESSENZ | Naturprodukt aus Österreich
  • ✅ Enthält alle wichtigen Flavonoide und Terpene. Außerdem enthält es Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren sowie Mineralien und Vitamine
  • ✅ Milder Nussiger Geschmack, macht unser Öl einzigartig
  • ✅ Frei von synthetischen Inhaltsstoffen, Pestiziden oder anderer Chemischer Bestandteile